enesfrdept-br +51 984 603 305 info@conde.travel
Sonderangebot
Von$280
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Ihre Anfrage*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie mit unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind .
Bitte stimmen Sie allen Bedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf Wunschliste speichern

Das Hinzufügen eines Artikels zur Wunschliste erfordert ein Konto

476

Inka-Dschungel nach Machu Picchu – 3D / 2N

0
  • 3 Tage und 2 Nächte
  • Max. Personen: 10
  • Mindestalter: 10+
  • Cusco, Peru
  • Santa Teresa, Aguas Calientes, Machu Picchu
  • Tägliche Abfahrten

Der Inka-Dschungel-Trek ist eine unglaubliche dreitägige alternative Tour, bei der Sie Ihre Erfahrungen in Abenteuern und Sportarten wie Downhill-Biken, im schockierenden Abra Malaga-Berg mit herrlichem Blick während der Abfahrt einfließen lassen und optional hinzufügen und genießen können Rafting im Urubamba River in Santa Maria und Zip Line in Santa Teresa.

Es enthält auch einige kürzlich entdeckte Inka-Pfade mit archäologischen Überresten, das tiefgrüne Tal und das pulsierende Dschungelbecken von Santa Maria.

Der Inka-Dschungel-Trek verwendet bei jeder Aktivität A-1-Ausrüstung und professionelle Ausbilder. Die Gruppen sind klein und bieten eine intime Erfahrung mit dem natürlichen Gelände Perus.

Im Preis inbegriffen

  • Briefing am Abend vor Ihrer Tour.
  • Abholung vom Hotel.
  • Transport von Cusco - Abra Malaga.
  • Fahrräder mit Vollfederung, Schutzhelme und Handschuhe.
  • Ein privater, professioneller englisch / spanisch sprechender Führer.
  • Mahlzeiten wie im Programm angegeben: 2 Frühstücke, 2 Mittagessen, 2 Abendessen, 1 Snack am letzten Tag.
  • Vegetarische Gerichte ohne zusätzliche Kosten.
  • 1 Nacht in einem lokalen Haus mit Grundversorgung (Mehrbettzimmer).
  • 1 Nacht Herberge Unterkunft (eigenes Bad und heißes Wasser).
  • Eintrittskarte nach Machu Picchu.
  • Transport von Wasserkraft - Cusco.
  • Erste-Hilfe-Kasten.

Preis ohne

  • Der Bus von / nach Aguas Calientes nach Machu Picchu.
  • Rafting & Zip-Futter.
  • Zug von Aguas Calientes - Ollantaytambo.
  • Huayna Picchu oder Berg Machu Picchu.
  • Heiße Quellen Cocalmayo (zahlbar vor Ort).
  • Das Mittag- und Abendessen am letzten Tag.
  • Tipps für die Anleitung.
  • Gebühr für die Überquerung des Flusses Urubamba.
  • Huayna Picchu Berg.

Wir empfehlen mitzubringen

  • Starke Wanderschuhe oder Tennisschuhe.
  • Pullover und dicke Jacke.
  • Eine Flasche Wasser.
  • Hut oder Mütze.
  • Regenmantel.
  • Langarm-Shirt.
  • Lange und kurze Hosen.
  • Insektenschutz.
  • Sonnencreme mit einem UV-Faktor von mindestens 40.
  • Laterne.
  • Toilettenpapier.
  • Sonnenbrille.
  • Plastiktüten.
  • Kamera mit zusätzlichen Batterien und Speicher.
  • Medizinische oder persönliche Gegenstände.
  • Leichter Rucksack.
  • Etwas Bargeld in kleinen Rechnungen.

Briefing in unserem Büro zwischen 17 und 19 Uhr am Tag vor der Reise, ausführliche Erklärung der Tour mit unserem Guide.

Empfehlung: Ankunft 24 Stunden vor Reiseantritt im Büro von Conde Travel .

 
Fotos
Route

Tag 1:Cusco - Santa Teresa (Radfahren und Rafting)

Der Guide holt Sie ab 6:00 Uhr in Ihrem Hostel in Cusco ab. Nach dem Frühstück in Ollantaytambo fahren wir mit dem Bus zum höchsten Punkt der Reise Abra Malaga (4350 m.ü.M.) neben dem Schneeberg Veronica, um bergab zu fahren Mit dem Fahrrad nach Santa Maria (2250 m.ü.M.). Nach Abschluss dieser Aktivität sind wir bereit für ein köstliches typisches Mittagessen.

Nach einer Pause sind wir bereit, das Abenteuer mit Rafting-Level-Bäumen fortzusetzen, nicht zu gefährlich, aber nicht zu langweilig. Perfekt, um Spaß zu haben und den Tag in einem komfortablen Hostel in Santa Teresa zu beenden, eine Autostunde vom Rafting entfernt.

Tag 2:Santa Teresa - Aguas Calientes (Seilrutsche und Wandern)

Am nächsten Morgen, nach einem guten Frühstück, machen wir uns auf den Weg zur Reißverschlussbasis. Hier erleben wir einen Adrenalinfluss mit sechs Kabeln von ca. 800 m Länge. Jeder erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km / h, dann überqueren wir eine Hängebrücke und klettern zum Klettern leicht.

Nach dieser Aktivität bringt uns der Bus zu Hydroelectric, wo wir unser Mittagessen genießen werden. Wir können uns hier eine Weile entspannen und dann den Weg in Richtung Aguas Calientes fortsetzen.

Wir werden ungefähr 3 Stunden laufen und entlang dieses flachen Weges finden Sie wunderschöne Wasserfälle, verschiedene Wildtiere, neben dem wunderschönen Fluss Urubamba. Nach der Ankunft in Aguas Calientes treffen wir uns in einem lokalen Restaurant, um ein großartiges Abendessen zu genießen und uns über unseren nächsten Ausflug nach Machu Picchu zu informieren.

Nach dem Abendessen können Sie die Stadt Aguas Calientes erkunden.

Tag 3:Aguas Calientes – Machu Picchu – Cusco

Die Gruppe wird früh aufstehen, um nach Machu Picchu zu fahren. Auf einem aufsteigenden Weg durch den Hochwald könnten wir den Sonnenaufgang in den Ruinen sehen.

Der Führer zeigt uns das Machu Picchu Heiligtum für 2 Stunden. ca. Später kann die Gruppe Machu Picchu alleine genießen.

Wir kehren zu Fuß (3,5 Stunden) zu Hydroelectric zurück, wo unser Bus bis 15:00 Uhr auf uns wartet, um uns in die Stadt Cusco zu bringen, die gegen 22:00 Uhr ankommt.

Hinweis : Es besteht die Möglichkeit, eine weitere Nacht in der Stadt Machu Picchu zu verbringen und 30 USD zusätzlich zu zahlen. Am nächsten Tag (wenn Sie Huayna Picchu oder Mountain Machu Picchu besteigen möchten) ist dies eine gute Idee.

Karte
FAQ

What is the Inca Jungle?

Inca Jungle trek is another of the Inca roads that leads to Machu Picchu and also other wonders such as Choquequirao and Vilcabamba discovered approximately 20 years ago.

What's in the Inca Jungle?

The Inca Jungle trek we find adventure activities, local people who are dedicated to the agriculture that works coffee, coca among other products of the area we also find medicinal and exotic plants and we also find types of birds.

Why is the Inca Jungle Trail an alternative Inca trail?

It is called the alternative to the path because it is another way to get to Machu Picchu in addition to the already famous Inca Trail, which is very popular and your reservation must be made with an anticipation of 8 months.

The Inca Jungle is the only alternative path specialized in adventures for different activities such as biking, rafting, zipline, hiking, trekking.

What is Machu Picchu?

Machu Picchu is an archeological center that preserves the remains of an Inca city, built in a green environment of mountains and rivers, a mystical and mysterious place; in addition, it is a patrimony of humanity and one of the most desired destinations in the world.

It is located at 2,400 m. a. s. l. in a cloud forest between the Andes Mountains and the Amazon rainforest of Peru.

How to get to Machu Picchu from Lima?

To get from Lima to Machu Picchu you must travel to the city of Cusco by plane or bus.

When to go to Machu Picchu?

It is possible to go all the year, the minimum temperatures vary between 8 ºC and the maximum around 20 ºC.
There are 2 seasons in Machu Picchu: the dry season and the rainy season. The first one takes place between April and October, it is characterized by little rain and a sunny climate. The rainy season runs from November to March and is characterized by constant rains.

How much luggage can I take on the train?

On trains to Machu Picchu you can only take hand luggage that should not exceed 5 kilos (11 pounds).

Can Machu Picchu be visited by people of any age?

Yes, it can be visited by people of all ages. However, in order to ascend Huayna Picchu mountain, it can only be visited by people older than 12 years old.

From what time can I enter Machu Picchu?

Public access is from 6 a.m. to 5 p.m.

What to see in Machu Picchu?

Machu Picchu is home to almost 150 amazing constructions, these are some of the places that stand out:

• The Temple of the Sun.
• The Intihuatana.
• The Temple of the 3 Windows.
• The Temple of the Condor.
• The Hall of Mirrors.
• The Ladder of the Fountains.
• Huayna Picchu Mountain.
• The Temple of the Moon.
• The Door of the Sun (Intipunku).
• The Main Square.
• The Royal Tomb.
• The Sacred Rock.